Roberto D'Ambruso

MBA IMD
Eidg. Dipl. Versicherungsfachmann

Roberto D'Ambruso

«Inhouse bedeutet Vertrauen: Das absolute Vertrauensverhältnis zu unseren Kunden ist unser grösstes Gut. Nur so können wir vor Ort und systemintegriert bei unseren Kunden wirken und deren Interessen so vertreten, als wären es unsere Eigenen.»

Roberto D’Ambruso verfügt über 25 Jahre profunde, branchenübergreifende Führungs- und Berufserfahrung auf globaler und nationaler Ebene in den Sektoren Maschinen- und Anlagenbau, Automotive, Fast Moving Consumer Goods, Energy & Utilities sowie Financial Services.

Seine Stärken liegen insbesondere darin, komplexe Situationen rasch zu erfassen, daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen sowie plausible, pragmatische Lösungen zu entwickeln und diese mit seinem Team zielstrebig umzusetzen. Ob Enterprise Risk Management, Merger & Acquisitions Risk Due Diligence oder globales Insurance Management – Roberto D’Ambruso kennt alle Facetten dieser Bereiche aus seiner langjährigen Berufspraxis.

Vor der Gründung von Risk Insiders hat Roberto D’Ambruso bei SWISSGRID AG, der Nationalen Netzgesellschaft, das Enterprise Risk Management aufgebaut und die Versicherungstransaktion bei der Übernahme von 18 Netzgesellschaften verantwortet. Zuvor war er bei TRIUMPH INTERNATIONAL als Global Head Risk & Ethics tätig und baute bei RIETER GROUP (teilweise heute AUTONEUM) ein wegweisendes, nachhaltiges Risk-&-Insurance- Management-System auf. Die Basis seines Versicherungs-Know-hows rührt aus seiner Zeit bei der ZURICH INSURANCE GROUP.

Roberto D’Ambruso verfügt über den MBA-Abschluss der IMD Business School in Lausanne sowie über eine Weiterbildung in Board Management an der Universität St. Gallen (HSG). Zudem ist er eidg. dipl. Versicherungsexperte. Er ist verhandlungssicher in Deutsch, Italienisch, Englisch und Französisch

PERSÖNLICH KENNENLERNEN