SCROLL

Down Arrow
Winterthur by Night.jpg

REFERENZ

Mut zum Systemwechsel als Treiber von Innovation

Rund 5’000 Beschäftigte sind für die Stadt Winterthur, eine der grössten Städte der Schweiz, tätig. Die vielfältigen Aufgaben umfassen unter anderem die Versorgung mit Wasser und Gas, die Abwasserreinigung sowie Bildung, Bevölkerungsschutz, Kultur und Finanzen.

Die Stadt Winterthur hat entschieden, zukünftig auf die Dienste des Versicherungsmaklers zu verzichten und stattdessen das Versicherungsmanagement vollständig zu internalisieren. Durch die wegfallenden Courtagen konnten deutliche Kostenoptimierungen erreicht werden. Die kürzeren Entscheidungswege führen zu effizienteren Arbeitsabläufen. Risk Insiders erarbeitete in mehreren Teilprojekten die für den Systemwechsel benötigten Grundlagen und vermittelte den zuständigen Personen als Coach das nötige Fachwissen.

Massgeschneiderte Lösungspakete mit nachhaltigen Resultaten

Dank der Erfahrung und der massgeschneiderten Angebotspakete hatte RISK INSIDERS während der verschiedenen Projektphasen jederzeit die richtigen Antworten auf die vielfältigen Bedürfnisse der Stadt Winterthur. Besonders geschätzt wurde dabei das Coaching-Konzept, dessen Inhalt absolute Flexibilität gewährleistete und durch die Stadt Winterthur bei Bedarf abgerufen werden konnte.


Der während der Übergangsphase angebotene Pikett-Dienst bei Grossschäden, sowie das Body-Leasing während einer Phase des personellen Engpasses, haben der Stadt Winterthur den nötigen Freiraum verschafft, um sich auf den Aufbau des Versicherungsmanagement-Systems konzentrieren zu können.

«Auf die fachlich kompetente, aber dennoch äusserst unkomplizierte Zusammenarbeit mit Risk Insiders ist Verlass.»  

Urban Wieland, ehemaliger Verantwortlicher für das Versicherungsmanagement, Stadt Winterthur